Rufen Sie uns an: CH 0844 777 770 I D 0180 500 96 42 (Festnetzpreis 14ct/min, Mobilfunkpreis max. 42ct/min)|info@remar.ch | info@remar-d.de

Über Andrei Scarlat

Keine
So far has created 27 blog entries.

Lesbos, GR – Flüchtlingshilfe

Remar S.O.S
Lesbos ist die Insel, wo der grösste Teil der Flüchtlinge ankommt. Seit gut drei Monaten ist Remar SOS auf der Insel und wir haben viel trauriges Momente und die grosse Not erlebt. Aber auch die Befriedigung helfen zu können mit warmem Essen und Kleidern oder vielleicht noch fast wichtiger, einer Umarmung und ein einem Lächeln. […]

Solidarisch Einkaufen

 

Mit deinem Einkauf helfen Sie direkt dem sozialen Hilfswerk Remar.
Gerne informieren wir Sie wo Ihr Geld hinfliesst. Remar International ist in über 74 Ländern in allen fünf Kontinenten vertreten. Remar D.A.CH unterstützt die soziale Arbeit von Remar in Burkina Faso, Westafrika, wo 600 Kinder in unseren Heimen untergebracht sind. Das Team von Remar S.O.S verteilt Essen […]

Freiwillige Helfer gesucht!

Insbesondere für die Zeit vom 18. bis 31. Januar, aber auch danach braucht Remar dringend deine Unterstützung!

 

Möchtest du gerne mithelfen und für die Flüchtlingen ein Lichtblick sein? Unser Team der Remar S.O.S. in Preševo, Serbien wartet auf dich!

Trotz winterlichen Temperaturen verlassen wegen dem Krieg Tausende ihr Land in der Hoffnung auf eine sichere Zukunft in […]

Das Herz eins Jüngers von Jesus – Ausbildungstag mit Miguel Diez

Gesegnete Weinachten

Ihr Remar -Team

1’080’000 Portionen zu Essen und 45‘000 kg Kleider

Ihre Spende kommt an! 1’080’000 Portionen zu Essen und 45‘000 kg Kleider wurden auf der Balkanroute den Flüchtlingen verteilt.

Remar SOS ist bereits seit mehreren Monaten auf der Balkanroute, wo wir die Flüchtlinge versorgen. Wir sind an vier Standorten in Griechenland, Serbien und Kroatien, vertreten, wo wir Kantinen und Umkleideräume für die Flüchtlinge aufgebaut haben. Seit […]

Remar S.O.S Flüchtlingshilfe – 22.Nov.2015

Auch hier sind wir in der Situation, in der es scheint, dass unsere Unterstützung nicht genügend ist. Hunderte von Unterkühlten Kindern haben wir heute im Zelt betreut, sie waren stundenlang im Regen . Wir haben trockene Kleider, Suppe und heißen Tee verteilt. Sie haben noch einen langen Weg nach Hause.

Facebook – Remar S.O.S / Jetzt Spenden.