Überschwemmung in Mosambik 
Mehr als 1000 Opfer werden befürchtet. Die Folgen der Katastrophe sind verheerend und es sollen noch weitere Sturmfluten und Überschwemmungen folgen. Millionen von Menschen haben ihre Lebensgrundlage verloren und leiden grosse Not.
Remar S.O.S ist schon im Einsatz. Es wurde in der Stadt Maputo eine Sammelaktion für Lebensmittel gestartet und es folgen noch weitere. Weiterhin wurde ein Wohnmobil aufbereitet, der sich am Freitag mit freiwilligen Helfern auf den Weg ins Katastrophengebiet, die Stadt Beira, macht.

Durch diesen Spendenaufruf wollen wir Sie dazu bewegen, finanzielle Unterstützung für Mosambik zu leisten. Die Menschen dort sind auf unsere Hilfe angewiesen.  

Sie können jetzt mit Ihrer Spende, mit dem Verwendungszweck Mosambik, helfen!!

Jetzt spenden
Wir danken jedem Spender schon im Voraus und versichern euch, dass eure Spende ankommt.