Infos zum Einsatz

Anreise:
Der Treffpunkt ist das zentrale Büro von Remar Venezuela, die Adresse ist folgende:
Parroquia la pastora av norte 10 esquina pastora y torrero, Caracas.
Die Distanz vom internationalen Flughafen ist ca. 23 Km. Die Abholung vom Flughafen kann nach Absprache von Remar gemacht werden (die Fahrtkosten müssen vom Freiwilligen übernommen werden).

Aufgaben:
Zu den Aufgaben der Freiwilligen gehört die Mithilfe in den Gassenküchen, was die Zubereitung der Mahlzeiten, wie auch das Reinigen und Sauberhalten der Speisesäle betrifft. Verteilung von Mahlzeit in den Krankenhäusern und an Obdachlose. Bei dieser Arbeit geht es nicht allein darum, den Menschen Nahrung zu geben, sondern ihnen auch emotionale Unterstützung zu leisten. Es ist auch gewünscht, dass Freiwillige, soweit es Ihnen möglich ist, finanziell Vorort Unterstützung leisten.
Gearbeitet wird von 08.00 bis 18.00 Uhr, mit der Ausnahme an drei Tagen, an welchen an den Abenden Lebensmittel an die Obdachlosen verteilt werden. Die Arbeitszeiten sind jedoch nicht ganz fix, können variieren.
Tages/Wochenablauf:
 08.00 – 11.00 Uhr Zubereitung der Mahlzeiten, Reinigung
 11.00 – 12.00 Uhr Essensverteilung
 12.00- 13-00 Uhr Mittagspause für das Personal
 Ab 13.00 Uhr werden die Mahlzeiten im Krankenhaus verteilt
 18.00 Uhr Vorbereitung und Verteilung von Mahlzeiten an Obdachlose (Montag, Mittwoch, Freitag)
 Montag und Freitag müssen die Einkaufe gemacht werden
 Samstag von 10.00 – 11.00 Uhr können je drei Freiwillige mitkommen um in einem christlichen Radiosender, der mit Remar zusammenarbeitet, von der Arbeit zu erzählen.
 samstagnachmittags ist freie Zeit
 Sonntags sind alle Freiwillige eingeladen, an den Gottesdiensten von Remar teilnehmen, wie auch am Dienstag- und Donnerstagabend.

Unterkunft:
Die Freiwilligen werden in den Häusern von Remar mit Mehrbettzimmern untergebracht. Die Aufteilung ist je nach Geschlecht.

Kosten:
Die Kosten für den Flug, die Abholung vom Flughafen, wie auch die Unterkunft muss der Freiwillige übernehmen. Der Preis für Unterkunft und Verpflegung ist EUR 20.00 / Tag. Darin ist ein Bett sowie die 3 Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) enthalten.

Sicherheit:
Der Einsatzort befindet sich mitten im Krisengebiet. Die sozialen und politischen Spannungen nehmen kontinuierlich zu. Im ganzen Land muss mit weiteren Protesten, Strassenblockaden und Plünderungen gerechnet werden. Es besteht auch eine erhöhte Gefahr von Entführungen und anderer Gewaltverbrechen. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass die Freiwilligen nicht alleine auf die Stassen gehen, Menschenansammlungen, insbesondere politische Veranstaltungen und Demonstrationen jeder Art meiden. Bitte gehen Sie mit äusserster Vorsicht vor. Es sollte nur wenig oder gar kein Bargeld mitgeführt werden, Dokumente fotokopiert und die Originaldokumente an einem gesicherten Ort hinterlegt werden.